Tag 1 - Abendprogramm

Zuerst wird großartig rumgetönt: Ihr seid ja schon erwachsen, das muss man nicht so eng sehen, da kann man liberal sein... und dann wird die G.'sche Sperrstunde auf 23 Uhr gesetzt. Na toll! Hinzuzurechnen die Verzögerungen beim Fahrkartenkauf. Da wollte sich wohl ein Lehrkörper beliebt machen, hat dann aber aufgrund seiner pedantischen Ansichten doch wieder den Rückzieher gemacht.

Naja, ein Grund mehr, aus dem DDR-Museum erstmal rauszurasen und Mönis heißgeliebten Titus zu suchen. Wir hatten sogar Erfolg. Und die kleine Möni hat endlich einen neuen Geldbeutel. Zwar für Männer, aber egal: Hauptsache, es steht Volcom vorne drauf (??). Und wo wir schon beim Werbung machen sind: Ein Hoch auf Subway. Sowas Tolles hat das Landei, das ja normalerweise eher die Anti-Fastfood-Pro-Bio-Einstellung vertritt, noch nicht so oft gesehen. Und wie praktisch, dass der freundliche Herr hinterm Tresen einem alles zeigt und erklärt, was er auf das Baguette draufhaut, da kann man die scharfen Jalapenos (denk dir ein ~ über dem n) gleich weglassen. Lecker!

So, Schluss mit Werbung! Nach ein paar Mal Umsteigen ging die Suche nach dem Hard Rock Café los (Ka, unsere kleine Rockprinzessin, auf Schlüsselanhängerjagd), aber da wars nur laut und voller Touristen und die blöden Schlüsselanhänger waren auch schon ausverkauft.

Da meldeten sich bei mir die ersten Glieder- und Kopfschmerzen und nach einer Runde über den Kurfürstendamm (keine Ahnung- war's der überhaupt?), wo Mittwochs abends tote Hose ist und wo man wenigstens noch einen Blick bei

reinwerfen kann, (uuuiii, toooooll!), haben wir uns dann für die Heimfahrt entschieden. Ein hässliches Gefühl, wenn die Haut so juckt, als wäre der ganze Körper wund und wenn einem die Schauer wie Glasmurmelsalven über Rücken und Beine rollen. Dann noch diese verfluchte, allabendliche Kletterpartie übers Fensterbrett ins Bett!

Berlin hat es wieder geschafft: Es hat mich mal wieder erschlagen.



mein erstes Berlinfoto - schrecklich dadaistisch!

30.9.07 14:32

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL